Qualität ist Tradition

Bereits im Jahr 1923 eröffnete Otto Müller sen. seine eigene Metzgerei in der Rosgartenstraße, wo auch heute noch unser Stammhaus zu finden ist.
 
Seine Frau Johanna war die gute Seele im Laden. Durch Ihre Herzlichkeit gelang es Ihr schnell, Kunden zu gewinnen.
 

 
In den darauf folgenden Jahren wurden weitere Filialen im Raum Konstanz eröffnet. 1961 übernahm Sohn Otto die Geschäftsführung von seinem Vater und sorgt mit seiner Erfahrung bis heute für eine ausgewogene Balance zwischen Tradition und Innovation.
 

 
Mit den Jahren wurden die Räumlichkeiten in der Rosgartenstraße zu klein. Um der gestiegenen Nachfrage gerecht werden zu können, wurde 1975 ein moderner Produktionsbetrieb in der Max-Stromeyer-Straße gebaut.
 

 

 

FIRMENCHRONIK OTTO MÜLLER

1923
Unternehmensgründung
 
1928
Eröffnung der ersten Filiale in Wollmatingen
 
1961
Otto Müller jun. übernimmt die Unternehmensführung
 
1975
Bau des neuen Produktionsbetriebes in der Max-Stromeyer-Straße 49
 
1990
Bau des eigenen Schlachthofes in der Byk-Gulden-Straße
 
1995
Tochter Katharina Müller tritt in die Geschäftsleitung ein
 
1997
Umbau des Produktionsbetriebes nach EU-Richtlinien,
gleichzeitig Erwerb Zulassung in der Schweiz
 
2004-2007
Filialeröffnungen Lago-Center & Kaufland Konstanz,
sowie Umbau der Hauptfiliale